Auswärtssieg bei TSV Bemerode II.

aufstbemerode2

In einem packenden Kreisligaspiel gewannen die Schwarz-Gelben Jungs nach einer umkämpften Partie gegen den TSV Bemerode mit 3-2. Überragender Akteur auf den Seiten der Lehrter war Obrad Sosic, der mit 3 unglaublichen Paraden sein Team damit 3 Punkte sicherte.

Bisher für mich der stärkste Gegner den wir bespielen mussten, die Bemeroder haben uns alles abverlangt und überzeugten taktisch sowie durch harte aber faire Zweikampfführung, so Olschar. Meine Mannschat hat gut dagegen gehalten und verdiente 3 Punkte mit nach Hause genommen.

In der 7.min war Hassan Alameddine zur Stelle und vollendete ein gutes Gegenpressing mit einem Schuss unten ins Eck der Bemeroder. In der 17min leitete H.Alameddine auch das 2. Tor mit einem starken Ball auf den aussen startenden Julius Olschar ein, dieser legte nach kurzem Solo mustergültig auf Pascal Reinke, dieser vollstreckte zum 2-0 für die Lehrter.

Vor der Pause drückte Bemerode auf den Anschlusstreffer, nach einem nicht sauber geklärten Diagonalball erzielte Halil-Ibrahim Yayci das 1-2. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. Unverändert kamen die 06 aus der Pause, nach einer einstudierten Eckenvariante erzeilte Nico Schlehuber das 1-3 für die Lehrter und brachte sie damit den 3 Punkten näher. Doch Bemerode steckte nicht auf und brachte die Lehrter durch besagte Diagonalbälle ein ums andere Mal in Schwierigkeite. In der 84min machte Timo Lindemann den Treffer zum 2-3 Endstand.

Aufstellung: Sosic, Schlehuber, Fiene, Chistov, Olschar, Garcia Conde, Schuman, M. Alameddine, H. Alameddine, Shamo, Reinke

Wechsel: Czech für Reinke, Jaron für Schuman, El Hayek für Garcia Conde

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner