Ampelanlage voll funktionsfähig

Tabelle

Tavans Kaltschnäuzigkeit und Kalischs Lufthoheit bringen der U23 die Tabellenführung und sorgen somit für einen historischen Moment.

Vier Spieltage vor Schluss übernimmt die U23 die Spitzenposition in ihrer Liga und sorgt für ein geiles Gefühl.

Im erwartet schweren Spiel gegen den TSV KK zeigten die jungen wilden von Beginn an ein souveränes Spiel, allerdings gerieten sie nach einem individuellen Fehler in der 20 min in Rückstand. Björn Volmer erzielte für KK das 0-1.

Zu allem Übel musste in der 25min gleich 2x gewechselt werden. Mentor Alili mit einer Wadenzerrung und Qendrim Pacolli (Leistenprobleme) mussten vom Feld. Dafür kam Mario Costantini nach längerer Auszeit und Abdulmenaf Erdogan ins Spiel. Beide fügten sich sofort ein und machten über weite Strecken ein ordentliches Spiel.

Die jungen Wilden spielten dann ab der 30 min endlich besseren Fußball und erhöhten den Druck auf den Gegner, zahlreiche Torchancen wurden produziert doch fehlte im Abschluss die letzte Zielstrebigkeit den Ball über die Linie zu schieben.

Dann kam der geniale Moment des Mithat Tavan, nach einem Foul 20 Meter vorm Tor legte er sich den Ball hin und nagelte das Ding in den Winkel, dass so wichtige 1-1 vor der Pause gab den Jungs Sicherheit.

Zur Halbzeit haben wir sachlich die Dinge analysiert und uns für die 2. Halbzeit eingestimmt. Ich habe der Mannschaft gesagt, dass wenn wir so weiter spielen wie die letzten 15 min in Halbzeit 1 werden wir das Feld als Sieger verlassen, so Olschar.

Mit breiter Brust und Selbstvertrauen ging es wieder raus. In der 55 min erzielte Tavan die Führung für sein Team und erzielte sein 21. Saisontor und schoss sich damit an die Spitze der Torjägerliste.

Diese Führung gab dem Team Sicherheit und man spielte diverse Kontor heraus in denen es lediglich im Abschluss mangelte. In der 85 min erzielte Louie Sanyang nach einem tollen Pass aus dem Mittelfeld das 3-1 für die Schwarz- Gelben und sorgte für einen unbändigen Jubel in Reihen der U23.

Fazit: Tabellenführer. Schöne Momentaufnahme, mehr nicht. Klassenerhalt geschafft ;-)

Aufstellung: Kalisch, Erdmann, Winkler, Daffeh, Pacolli, Ergün, Alili, Tavan, Elik, Jux, Sanyang.

Am Sonntag kommt es zum erneuten Duell mit dem Heesseler SV. Mal gucken wie die Ampel schaltet, sie wird schalten, seid euch Gewiss.

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner