1 Punkt in Aligse ist deutlich zu wenig !

Das Team unserer U23 verpasste beim 1-1 in Aligse den Anschluss an das gesicherte Mittelfeld der Tabelle, gegen einen unheimlich defensiven Gegner kamen die jungen Wilden gegen das Abwehrbollwerk der Aligser nicht über ein Unentschieden hinaus.

Aligse hat es sehr diszipliniert gespielt, so Olschar. Allerdings hatte das nicht viel mit Fußball zu tun, in Handballmanier verteidigten sie mit 2 Fünferketten unmittelbar an ihrem eigen 16er mit Mann und Maus das Tor, wir fanden einfach kein Mittel und wahren zudem sehr ungeduldig den richtigen Moment abzuwarten bis sich eine Lücke aufgetan hätte.

In der 75. min erzielte nach einem Fernschuß von Nino Elik, welchen der Aligser Torhüter nach vorne abwehrte Louie Sanyang per Abstauber das 1-0 für Lehrte, wer jetzt dachte der Bann sei gebrochen, wurde eines besseren belehrt. In der 83. min glich Aligse aus.

Dieses Gegentor darf unter keinen Umständen fallen, nach einem Abstoß der direkt beim Gegner landete spielte Aligse den Ball an den 16er, Michael Schnittka vollstreckte zum 1-1.

Es wird zeit den Arsch hochzubekomen und sich schnell wieder zu berappeln, am Mittwoch findet das Nachholspiel gegen den TSV Engensen statt, Anpfiff der Partie ist um 19:00 Uhr in Egensen.

Aufstellung: Pawlowski, Reck, Winkler, D.Elik, Qendrim, N. Elik, Ergün, Alili, Papst, Leotrim, Sanyang.

Wechsel: Petrovic für Reck, Heidenreich für Alili, Yasit für Qendrim.

 

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner