Ohne Torwart keine Punkte für die U23

Zu Heimspielauftakt verlor die Reserve verdient mit 1-3 gegen Friesen Hänigsen.

In einem eigentlich ausgeglichenen Spiel mit einem Chancenplus auf Seiten der Gastgeber, konnten die jungen Wilden die Möglichkeiten der Torchancen nicht für sich nutzen.

Wir bekommen viel zu Einfach unsere Gegentore, so Olschar. Das 1-0 für die Friesen fällt aus dem nichts, beide Innenverteidiger können einen hohen Ball aus dem Halbfeld an der Strafraumgrenze nicht klären, Fabrizio Pizzo netzt eiskalt ein. Beim 2. Gegentor legt Abdulmenaf Erdogan dem Friesenstürmer Pizzo den Ball mustergültig in den lauf, dieser egalisiert damit den zwischenzeitlich gefallenen Ausgleich durch den agilen Bekir Ergün.

Das zweite Gegentor fällt zu einem Zeitpunkt wie man es im Fußball niemals bekommen darf, mit dem Halbzeitpfiff gehen die Friesen in Führung, das ist für die meistens Teams ein KO.

In Halbzeit zwei plätscherte das Spiel so vor sich hin, zwingende Torchancen gab es für beide Mannschaften kaum, allerdings machten die 06 er zu viele individuelle Fehler und bekamen folgerichtig auch in der 80. Spielminute das 3. Gegentor.

Die Mannschaft ist noch lange nicht an ihrem Leistungsvermögen angekommen, Dinge die im letzten Jahr noch wie selbstverständlich liefen, funktionieren noch nicht, wir müssen Konditionell sowie spielerisch zulegen.

Es fehlt die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, der unbedingte Wille das Ding in die Maschen zu hämmern.

Zudem muss sich auf der Torhüterposition etwas tun, Sascha Pawlowski (gesundheitlich verhindert) ist nach kurzer Vorbereitung und einem Testspiel noch nicht so weit, ich möchte ihn nicht verheizen, so Olschar.

Aufstellung: Olschar, Winkler, Reck, Daffeh, Elik Erdogan, Ergün, Leo, Sanyang, Erdmann, Jux

Wechsel: Hashani für Jux, Erdmann für Reck, Hasin für Erdogan

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner