Bitteres Aus für die C-Jugend im Pokal

Nachdem man in der ersten Runde nicht richtig gefordert wurde mit der C-Jugend vom Sus Sehnde so stand in der zweiten Runde ein echter Kracher bereit. TSV Godshorn (1. Platz, Kreisliga Staffel 1) und bisher ungeschlagen.

 

Nachdem Godshorn das Spiel vom eigentlich angesetzten Termin hat verlegen lassen (Begründung: kein Flutlicht) und auch sich auf kein Heimrechttausch eingelassen hat, musste ein neuer Termin gefunden werden. Leider wurde dies etwas von unserer Jugendleitung verpasst und somit ein Termin von Seiten des NFV festgelegt. Vor vollendeten Tatsachen gesetzt musst man nun diverse Stammkräfte ersetzen welche in den Herbstferien waren.

Mit den passenden Worten stellte Trainer Babak Shahabadi vor dem Spiel die Mannschaft richtig auf das Spiel ein und man hatte vor sich trotzdem für die nächste Runde zu qualifizieren. Es dauerte keine 3 Minuten nach Anpfiff und die für dieses Spiel neu formierte Abwehr wurde überrascht und wurde eiskalt erwischt. 1:0 für Godshorn. Die Mannschaft war nun wachgerüttelt und übernahm die Kontrolle im Spiel. Man drängt auf das Tor von Godshorn aber das Runde wollte einfach nicht ins Eckige.

Godshorn beschränkte ihr Spiel lediglich aufs Kontern, welches auch ab und an sehr gefährlich wurde. Jedoch war kein Vorbeikommen an unserem super aufgelegtem Torhüter. In der zweiten Halbzeit spielte man weiter Druckvoll nach vorne und Godshorn blieb kaum noch Luft zum atmen. 50. Minute der befreiende Ausgleichtreffer. Das Spiel war wieder offen. Man merkte den  Trainer von Godshorn an, daß er sich die ganze Sache anders hat vorgestellt.

Man gab den Ball kaum mehr aus den eigenen Reihen und wollte das Spiel in der regulären Zeit für sich entscheiden, denn Godshorn suchte sein Heil in den Befreiungsschlägen und auch genau ein solcher sollte 5 Minuten vor Schluß unseren gelb/schwarzen Nachwuchskickern zum Verhängnis werden, als ein Spieler durchbrechen konnte und den Konter verwandelte und somit das frühe Aus der Lehrter besiegelte: 2:1 Endstand. Große Enttäuschung trotz der aufbauenden Worte der Godshorner Zuschauer, welche den Fussball unserer Jungs in höchsten Tönen lobten.

Fazit: Eine starke mannschaftliche Leistung, die am Ende nicht belohnt wurde. Nun gilt die volle Konzentration der Liga-Spiele

 

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner