D-Jugend gewinnt Heimspiel gegen Germ. Grasdorf

Am Samstag bestritt unsere erste D-Jugend ihr erstes Heimspiel gegen den SV Germania Grasdorf.

Im ersten Spiel noch torlos galt es zu zeigen, dass wir offensiv mehr können.
Nach kurzzeitigem Abtasten beider Mannschaften entwickelte sich ein relativ offenes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten.
Grasdorf spielte einen sehr guten und schnellen Ball und oft auch mit einer guten Abseitsfalle.
Jedoch ging diese nicht immer gut und so hatten wir bereits in der ersten Hälfte eine Hand voll klarer Chancen, die leider allesamt nicht verwertet wurden.
Dennoch sollte uns das erste Tor gelingen. Nach einer Druckphase von uns und viel Gewusel im gegnerischen Strafraum konnte Aytu nach einem „Zidane-Trick“ seinen Gegenspieler abschütteln und mit der Pike den Ball im Tor unterbringen.
1:0 für uns. Ein weiteres Tor von uns wurde nach vermeintlicher Abseitsstellung nicht gegeben.
In den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte machte Grasdorf dann noch einmal unheimlich Druck auf unser Tor und belohnte sich verdientermaßen mit dem Ausgleich.

Nach der Pause dann das gleiche Bild.
Grasdorf`s Abseitsfalle war zwar gut, jedoch entwickelte sich das „hohe“ Stehen der Abwehrlinie auch oft zum Nachteil und so hatten wir weiter freie Möglichkeiten nach guten Pässen in die Tiefe auf`s Tor der Grasdorfer zuzulaufen.
Aber selbst quergelegte Bälle wurden nicht im leeren Tor untergebracht.
Der Unmut über klar vergebene Torchancen stieg auf unserer Seite und auf der Gegenseite sorgte Grasdorf ebenfalls mit guten Bällen in die Tiefe das ein oder andere Mal für Gefahr vor unserem Tor.
Kurz vor Schluss erlöste uns dann Marc doch noch mit einem tollen Volleyschuss und erzielte so das 2:1 Siegtor.
Eine sehr faire Begegnung endete somit sicher etwas glücklich jedoch aufgrund der Vielzahl der klaren Torchancen verdient mit 2:1 für uns.
Am kommenden Samstag geht es dann nach Stelingen.

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner