Sport ist in Lehrte kein Thema

Kein Wort zum Sport in Lehrte. In den Veröffentlichungen des Grußwortes des Lehrter Bürgermeisters wird die soziale Arbeit der Vereine in Lehrte mit keinem Wort gewürdigt. Mehr noch, in den Jahren 2018 und 2019 stehen für die Sportentwicklung in der Stadt Lehrte keine Gelder zur Verfügung.

Damit dürfte auch eine dringend notwendige Aufwertung der Sportanlage "Am Pfingstanger" in den nächsten beiden Jahren kein Thema sein. Unsere Heimatkommune begreift anscheinend noch immer nicht, dass Sport ein wichtiger Standortfaktor und unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Daseinsfürsorge ist. "Ich bin völlig fassungslos und weiß nicht, wie wir dies unseren Mitgliedern erläutern können" so ein enttäuschter 1. Vorsitzender des SV 06 Lehrte e.V., Ulf Meldau. Keine Geprächsbereitschaft der Kommune hinsichtlich einer evetuellen Einbindung des Lehrter Traditionsvereins in Entwicklungsprozesse des Sports. Im Jahr 2017 war die Sportanlage "Am Pfingstanger" weit mehr als die Hälfte der Zeit gesperrt. Dies reicht anscheinend noch immer nicht aus um unsere "Stadtoberen" zu wecken. Vielerorts wird sich der Probleme der Vereine angenommen, in Lehrte keine Spur davon. Im Gegenteil: Durch die Ansiedlung eines Logistikunternehmens auf dem Nachbargelände wird dem Sport sämtliche Entwicklungsmöglichkeiten genommen und zudem wird in die bestehende Sportanlage nicht investiert und noch nicht einmal das Gespräch mit den Vereinen gesucht um vielleicht eine entsprechende Beteiligung auszuloten. Traurig! 

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner