06 verliert vor dem Bezirkssportgericht....

Auch das Bezirkssportgericht hat anscheinend entschieden, dass es beim Punktabzug für unsere 2. Herren vom sog. Osterwochenende bleibt. Ohne das bisher das offizielle Urteil vorliegt, ist über die heutige Ausgabe der HAZ (Beilage Lehrter Anzeiger) zu erfahren gewesen, dass sich das Gericht damit dem letzten Urteil des Kreissportgerichtes angeschlossen hat. Kuriosität: Die Stadt Lehrte ist Eigentümer der Anlage und hat am Osterwochenende die Plätze gesperrt, der SV 06 hatte somit keine Möglichkeit ein Spiel auf der Anlage auszutragen. Nach wohl mehr als 15 Jahren dachte sich der Kreisspielausschuss auf einmal, dass ja auch auf dem roten Ascheplatz gespielt hätte werden können. Wer auf einmal beim Niedersächsischen Fußballverband (NFV) auf eine derartige "Schnapsidee" gekommen ist, wird sich vielleicht in der nächsten Instanz (Verbandssportgericht) zeigen, wenn es evtl. zu einer mündlichen Verhandlung kommt. Bisher wird anscheinend immer im "stillen Kämmerlein" und ohne Kommunikation getagt. Aber so etwas kennt man ja aus der Vergangenheit.....immer schön von oben herab!

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner