D-Jugend siegt auswärts bei der JSG Egestorf/Langreder/Goltern

Wieder einmal ging es unter Woche durch den Feierabendverkehr zum Auswärtsspiel nach Barsinghausen. Auf einem hervorragenden Rasenplatz setzen wir den Gegner in den ersten 10 Minuten enorm unter Druck.

Die JSG schaffte es kaum in unsere Hälfte. Mit einer guten Kopfballchance endete jedoch unsere Drangphase und es entwickelte sich ein offenes Spiel.
Hochkarätige Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. 4 Minuten vor der Halbzeit war es  dann ein traumhafter Fallrückzieher von Suish der im Tor einschlug und uns die Führung bescherte.
Mit dem 1:0 für uns ging es dann auch in die Halbzeit.

Trotz der Führung war es ein relativ ausgeglichenes Spiel. Wir hatten zwar die höheren Spielanteile waren vor dem Tor aber zu harmlos. Defensiv standen wir wieder einmal sehr stabil und somit konnte unsere Torhüterin einen relativ ruhigen Abend verleben. Die letzte viertel Stunde brach an und die hatte es in sich.

Niklas setzte sich auf der linken Seite durch, ging zur Grundlinie und brachte eine halbhohe Flanke vor`s Tor, wo Pierre nur noch das Knie hinhalten musste.
Kurze Zeit später war es wiederum Niklas der einen tollen Ball von links ins Zentrum spielte und somit Aytu in Szene setze, der frei auf den Torwart zulaufen konnte und nur noch einschieben musste.
Die Tore zum 2:0 und 3:0 sorgten dann für hängende Köpfe auf Seiten der JSG. Die Moral war gebrochen und so konnten wir weitere Chancen kreieren.
Die Folge waren ein Kopfballtor durch Jannick und ein strammer Schuss von Kili, der ebenfalls im Tor einschlug.

Das Endergebnis von 5:0 war somit auch in der Höhe durch eine starke Schlussviertelstunde verdient.
Dennoch zeigte sich, dass die JSG E./L./G. keineswegs Kanonenfutter ist, da sie uns das Leben lange schwer machte und die Liga dieses Jahr sehr ausgeglichen ist.

 

spk_h_1
sparkassen_sportfonds

EMS Baustoffhandel
Tex Corner